Category Archives: Auszeichnungen

Historiker Karl Schlögel gewinnt Leipziger Buchpreis

Published Post author

Gestern wurde anläßlich der Eröffnung der Leipziger Buchmesse, der Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung verliehen. Den mit 15.000 Euro dotierten Preis gewann in diesem Jahr der Historiker Karl Schlögel für sein Werk „Terror und Traum, Moskau 1937“.

Die Laudatio hielt Jens Reich und lobt dabei das Werk Schlögels. In diesem erforschte der Autor „akribisch“ das Stalinsche Schreckensjahr – mit „tiefem Respekt vor dem Unverständlichen“.

12. März 2009

Literatur Nobelpreis 2008 für J.M.G. Le Clézio

Published Post author

Den Nobelpreis für Literatur 2008 erhält der Franzose J.M.G. Le Clézio, das hat gerade das Preiskomitee bekannt gegeben.

Jean-Marie Gustave Le Clézio ist in Deutschland für die Werke „Das Protokoll“ und „Wüste“ bekannt geworden. Sein letztes Buch erschien 2007 und hieß „Der Afrikaner“

Die Auszeichnung erhält er als „dem Verfasser des Aufbruchs, des poetischen Abenteuers und der sinnlichen Ekstase, dem Erforscher einer Menschlichkeit außerhalb und unterhalb der herrschenden Zivilisation“.

9. Oktober 2008