Schwarzer Engel von V.C.Andrews – Teil 2 der Casteel Saga

Heaven macht sie auf den Weg nach Boston um ihre langersehnten Großeltern zu treffen und endlich ihre Wurzeln zu finden. Doch alles soll ganz anders kommen. Sie wird eher kühl empfangen und gleich zu Beginn stellt ihr „Großvater“ richtig, dass er nicht ihr richtiger Großvater sei, sondern der zweite Mann ihrer Großmutter Lilian. Ihre Großmutter ist sehr distanziert und stellt sie als ihre Nichte vor, da sie nicht möchte dass die Familie unnötig ins Gerede kommt.

In ihrem neuen Zuhause wird Heaven gleich mit den Regeln von Tony, dem zweiten Mann ihrer Großmutter, vertraut gemacht. Desweiteren unterzieht er sie einem Kreuzverhör in dessen Verlauf sie nicht nur über ihr Alter sondern auch über ihre Lebensumstände lügt. Auch dass sie ihre Mutter nicht gekannt hat, verschweigt sie. Tony bringt sie auf ein richtiges College und macht sie mit allen Regeln des Zusammenlebens mit ihrer Großmutter vertraut. Sie soll keinesfalls etwas Trauriges über ihre Mutter erzählen und auch sonst ihrer Großmutter eher aus dem Weg gehen. Auf einem Streifzug durch ihr neues Zuhause lernt sie auch Troy kennen, den Bruder von Tony. Er ist sehr jung und ihm kann sie sich rückhaltlos anvertrauen. Er ermutigt sie auch wieder Kontakt zu ihrer Familie und ihrer Jugendliebe Logan aufzunehmen. Doch Logan will nichts mehr mit ihr zu tun haben. Sie verliebt sich in den seltsamen und depressiven Troy und nutzt jede freie Minute um mit ihm zusammen zu sein. Auch er kann seine Zuneigung nicht mehr verbergen und so beschließen beide in Zukunft gemeinsame Wege zu gehen und zu heiraten. Am Ziel ihrer Träume angekommen will Heaven jedoch noch einmal zurück zu ihrer Familie und besonders ihrem Vater zeigen, dass aus ihr etwas geworden ist. Sie findet ihren Vater der mittlerweile mit einem eigenen Zirkus seinen Lebenstraum wahr gemacht hat. Auch ihren Großvater besucht sie in ihrem alten Zuhause. Kurz bevor sie wieder abreisen will, erkrankt sie schwer an einer Grippe und wird ausgerechnet von Logan gepflegt. Viel zu spät reist sie wieder nach Boston um ihren geliebten Troy zu heiraten.

Doch hier trifft sie zunächst auf Tony, der ihr erklärt, sie könne unmöglich seinen Bruder heiraten. Für Heaven bricht eine Welt zusammen, denn immerhin hatte Tony zunächst seinen Segen zu dem Bund gegeben. Doch schließlich muss er ihr eine schockierende Wahrheit mitteilen. Sie ist nicht die Tochter von Luke Casteel. Stattdessen erfährt sie, dass Tony ihre Mutter im Alter von dreizehn Jahren vergewaltigt hat und sie, Heaven, daraus entstanden ist. Aus diesem Grund hat ihre Mutter völlig überstürzt ihre heile Welt verlassen und sich in die Berge geflüchtet, wo sie Luke geheiratet hat. Vor ihrer Flucht hat sie sich versucht ihrer Mutter anzuvertrauen, die ihr nie geglaubt hat, und sich seitdem ihren Fehler nicht verzeihen kann.

Tony verlangt von Heaven, dass sie Troy unter einem Vorwand bittet die Verlobung zu lösen. Doch er hat nicht mit dem Eingreifen seiner Frau Lilian gerechnet, die Troy reinen Wein einschenkt. Völlig geschockt, dass sich Troy mit seiner Nichte eingelassen hat, verlässt er Boston und zieht in die Welt um Heaven zu vergessen. Heaven hingegen macht ihren Abschluss am College und ist damit am Ziel ihrer Träume. Sie kehrt nach Boston zurück und erfährt hier von Troys tragischem Tod. Tony fleht sie an, bei ihm zu bleiben als seine einzige Erbin, doch sie lehnt es aus Hass ab.So kehrt sie in ihre Heimatstadt Winnerow zurück, um noch einmal ihrem Vater, Luke Casteel, zu begegnen, in der Gestalt ihrer Mutter um sich an ihm für alles zu rächen. Doch das Wiedersehen endet tragisch. Bei einer Zirkusvorstellung verliert ihr über alles geliebter Bruder sein Leben. Wenig später stirbt auch ihr Großvater und es ist vorerst das letzte Mal, dass die komplette Familie Casteel zusammenkommt um Abschied zu nehmen. Heaven weiß nun, dass sie ihr Leben selbst in die Hand nehmen muss und weiß auch, dass sie an die Seite von Logan Stonewall gehört.

24. April 2009

2 thoughts on “Schwarzer Engel von V.C.Andrews – Teil 2 der Casteel Saga

  1. bla

    Das buch ist echt toll:)

    es ist eines meiner L-Bücher :DD
    ich find des so traurig mit der geschichte von Troy und Heaven
    … un dass der „großvater“ ihr leiblciher vater is.. was sie erst später erfährt.. ! voll traurig die story.
    aber es ist ziemlich gut
    un ich find die szene so gut beim reiten mit troy un heaven.
    ich find troy klasse !
    großes lob an das buch :DDD
    Lg 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *