Tag Archives: Catherine Alliott

Heute ist nicht mein Tag von Catherine Alliott

Published Post author

Olivia McFarllen steht nach 10 Jahren vor dem Aus ihrer Ehe. Ihr Mann ist ohne ein Wort verschwunden. Nun steht sie allein vor ihrem halbfertigen Haus mit einer pubertierenden Tochter und muss ihr Leben neu ordnen. Natürlich hat sie ihre zwei besten Freundinnen, die ihr in dieser schweren Zeiten beiseite stehen und sie bestärken ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen. Continue reading

17. Oktober 2008

Und tschüß, Liebling von Catherine Alliott

Published Post author

Rosie Meadows, eine Frau Anfang Dreißig, resümiert traurig, ob ihre dreijährige Ehe noch Bestand hat. Ihr Mann Harry ist ein Langweiler und schleppt sie nur zu langweiligen Abenden mit, die meist feuchtfröhlich enden. Der einzige Lichtblick ist der gemeinsame Sohn Ivo, für den sie an der Ehe festhalten sollte. Doch ein klärendes Gespräch mit ihrer Freundin bringt ihr Gewissheit, dass sie ihr Leben wieder selbst in die Hand nehmen sollte, und so beschließt sie sich von ihrem Mann zu trennen. Doch das Leben will es anders. Kurz darauf verstirbt ihr Mann und sie ist auf einmal allein mit ihrem Sohn. Noch dazu mit einem Haufen Schulden, den er ihr hinterlassen hat, kehrt sie der Stadt den Rücken und lässt sich auf dem Land nieder. Continue reading

6. Oktober 2008