Tag Archives: Roman

Das Parfum von Patrick Süskind

Published Post author

Schon länger schwirrt mir ein Beitrag bei buecherbest.de zum Roman Das Parfum von Patrick Süskind im Kopf herum. Denn den Roman hatte ich bereits kurz nach dem Erscheinen gelesen und bin seitdem bekennender Fan von Das Parfum.

Ich lese das Buch regelmäßig und bin immer wieder von der Geschichte, die mir mittlerweile natürlich geläufig ist, und dem Schreibstil von Süskind begeistert. Mit seinen Beschreibungen und Ausführungen in Das Parfum hat Patrick Süskind in mir Vorstellungen und Emotionen wecken können, wie es bisher kein anderes Buch geschafft hat. Continue reading

4. August 2009

Der nächste Mann ist auch nicht anders von Annegrit Arens

Published Post author

Dieser Roman ist für alle Frauen gemacht, die von einem Traummann, der Traumhochzeit und dem ganz großen Glück träumen.

Auch Lisa träumt diesen Traum. Sie erwischt ihren Freund fast in flagranti, gibt ihm eine Ohrfeige und bekommt daraufhin einen Heiratsantrag. Alles was sie sich schon immer gewünscht hat, geht in Erfüllung. Continue reading

27. Mai 2009

Schwarzer Engel von V.C.Andrews – Teil 2 der Casteel Saga

Published Post author

Heaven macht sie auf den Weg nach Boston um ihre langersehnten Großeltern zu treffen und endlich ihre Wurzeln zu finden. Doch alles soll ganz anders kommen. Sie wird eher kühl empfangen und gleich zu Beginn stellt ihr „Großvater“ richtig, dass er nicht ihr richtiger Großvater sei, sondern der zweite Mann ihrer Großmutter Lilian. Ihre Großmutter ist sehr distanziert und stellt sie als ihre Nichte vor, da sie nicht möchte dass die Familie unnötig ins Gerede kommt. Continue reading

24. April 2009

Dunkle Wasser von V.C.Andrews – Teil 1 der Casteel Saga

Published Post author

Der erste Band der sogenannten Casteel Saga hat mich voll in seinen Bahn gezogen. Im Mittelpunkt steht die junge Heaven Leigh Casteel die in den Bergen in bitterer Armut aufwächst. Mit ihren vier Geschwistern und ihrer Stiefmutter kämpft sie jeden Tag ums Überleben. Ihr Vater beachtet sie nicht und das schürt in ihr einen tiefen Hass, da sie Schuld am Ableben ihrer Mutter sei, die bei ihrer Geburt gestorben ist. Auch für die Familie ist er nie da. Nach einer Fehlgeburt verlässt auch die Stiefmutter die Kinder. Diese sind nun völlig auf sich allein gestellt. Einzig ihre Liebe zu Logan Stonewall lässt Heaven immer weiterkämpfen und von einem besseren Leben träumen. Continue reading

30. März 2009

Heute ist nicht mein Tag von Catherine Alliott

Published Post author

Olivia McFarllen steht nach 10 Jahren vor dem Aus ihrer Ehe. Ihr Mann ist ohne ein Wort verschwunden. Nun steht sie allein vor ihrem halbfertigen Haus mit einer pubertierenden Tochter und muss ihr Leben neu ordnen. Natürlich hat sie ihre zwei besten Freundinnen, die ihr in dieser schweren Zeiten beiseite stehen und sie bestärken ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen. Continue reading

17. Oktober 2008

Und tschüß, Liebling von Catherine Alliott

Published Post author

Rosie Meadows, eine Frau Anfang Dreißig, resümiert traurig, ob ihre dreijährige Ehe noch Bestand hat. Ihr Mann Harry ist ein Langweiler und schleppt sie nur zu langweiligen Abenden mit, die meist feuchtfröhlich enden. Der einzige Lichtblick ist der gemeinsame Sohn Ivo, für den sie an der Ehe festhalten sollte. Doch ein klärendes Gespräch mit ihrer Freundin bringt ihr Gewissheit, dass sie ihr Leben wieder selbst in die Hand nehmen sollte, und so beschließt sie sich von ihrem Mann zu trennen. Doch das Leben will es anders. Kurz darauf verstirbt ihr Mann und sie ist auf einmal allein mit ihrem Sohn. Noch dazu mit einem Haufen Schulden, den er ihr hinterlassen hat, kehrt sie der Stadt den Rücken und lässt sich auf dem Land nieder. Continue reading

6. Oktober 2008

Die Principessa von Peter Prange

Published Post author

Dieser Roman spielt im 16.Jahrhundert im barocken Rom. Im Mittelpunkt der Geschichte steht Clarissa Whetenham, später Lady McKinney, die von den Römern jedoch nur „Principessa“ genannt wird.

Dieser Historienroman beginnt 1623 mit der Wahl des neuen Papstes Urban VIII. Zu dieser Zeit kommt auch Clarissa von England nach Rom, um die Stadt zu erkunden und vor ihrer bevorstehenden Hochzeit mit Lord McKinney noch einmal etwas von der Welt gesehen zu haben. Im Hause ihrer Kusine Olimpia wird sie herzlich aufgenommen und der ganzen Gesellschaft als „Principessa“ aus einem fernen Land vorgestellt. Continue reading

15. September 2008